logotype

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
 


Mo. 12. September '05

Noch sieben Tage bis zum Start

So, langsam wird’s ernst, und ich bin froh, dass es bald losgeht. In vielen Mails werde ich gefragt, wer alles bei unserem "Walk To Berlin" mit dabei ist, wo wir schlafen, wie wir erreichbar sind und und und...
Natürlich haben wir mit schlauen Leuten unseren Lauf genau geplant - ihr müsst Euch keine Sorgen machen.
Aber noch ein paar Antworten:
Meine ganze Familie begleitet mich die 6 Wochen, Mum fährt das Wohnmobil, in dem wir übernachten, die Instrumente und Verpflegung transportieren, mein Bruder Kevin filmt, fotografiert und spricht täglich mit unserer Agentur über den Stand der Dinge, Pressetermine usw. Dad läuft bekanntlich mit, und Dackel Julchen ist unser Bodyguard.
Wir sind gespannt auf unseren Walk und den Besuch unserer Freunde und Fans auf der Strecke. Aus Minden hat sich bereits ein Club angemeldet, der eigens einen Bus chartert und uns mit ca. 60 Personen besuchen möchte.
Fans aus München, Köln, Bochum, Bremen, Steinfeld, Erfurt, Magdeburg, Leipzig, Berlin, sogar aus der Schweiz
und Liechtenstein möchten das Gleiche tun - und ich fühle mich jetzt schon wie Forrest Gump... haha...
Hier auf unserer Website werdet ihr wie in einem Tagebuch kontinuierlich von unseren Erlebnissen an und neben der Strecke lesen, aktuelle Fotos sehen und erfahren, ob wir Nachschub an Blasenpflaster brauchen.
Habt Verständnis, dass wir in der Zeit telefonisch nicht erreichbar sind, aber alle e-mails an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! empfangen und unser Online-Gästebuch einsehen können.
Ganz lieb wäre, wenn sich noch ein paar Fans an der Strecke melden, wo wir ab und zu unsere Wäsche waschen könnten – tja solch einfache Probleme tauchen auf, wenn man 700 Kilometer laufen will.


Do. 15. September '05

I never walk alone

Das Laufen ist das eine, aber ohne Dach über dem Kopf danach schlafen - und durstig einschlafen? Nein, die Familie wächst - heute haben wir das dicke Wohnmobil abgeholt, mit dem die Hymer AG unseren Lauf nach Berlin unterstützt.

Danach ging's zur Mineralbrunnen AG: Dort hatte man ausgerechnet, dass wir knapp 500 Liter Flüssigkeit bis Berlin brauchen.
In Form von Krumbacher Erfrischungs-Getränken stehen diese uns nun Tag für Tag zur Verfügung.
Es macht Gänsehaut, wenn ich sehe, wer einem heute doch alles zur Seite steht: einerseits auch Ihr alle da draußen im Gästebuch, aber auch durch diese und weitere Sponsoren, die Material wie Laptops, Laufbekleidung uvm. stellen oder mit Know How und Ihrer Zeit helfen.

Daher einfach einmal jetzt schon ein dickes DANKE!

Fotos v.l.:
1) Mum, Dad, Herr Hummel von der Hymer AG und mein Bruder Kevin bei der Übergabe.
2) Dad und ich beim Signieren meiner Gitarre als Geschenk für Hymer.
3) Meine Family (und ich natürlich...) mit Hartmut Schütze von der Mineralbrunnen AG beim Beladen des Wohnmobils mit der ersten Palette Krumbacher Mineralsäfte und Afri Cola.
2017  trj-fanclub.de  globbers joomla templates