logotype

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 


Fr, 30. September '05, 21:40 - Nürnberg

Auf geht’s in die Frankenhauptstadt

Wir haben uns um 9.00 Uhr mit Griz Weimer vom Online-Magazin Hot Country News getroffen und sind am Main-Donau Kanal Richtung Nürnberg marschiert. Der liebe Gott muss Musiker mögen, denn als wir aus dem Wohnmobil stiegen, hörte es zu regnen auf, und ab und zu blinzelte sogar die Sonne hinter den Wolken hervor.
Der Rad- und Wanderweg fast leer, ab und an ein paar Lastkähne, dann ein großes weißes Schiff, die "Basel", mit fröhlich winkenden Passagieren. Mum hatte das Hymer direkt am Kanal geparkt, so dass jeder die Aufschrift "700 km zu Fuß nach Berlin" lesen konnte, aber ich glaube, keiner von denen wollte mit uns tauschen... ich auch nicht!
Griz machte seine Fotostory über uns entlang des Weges, und ich weiß, er ist bestimmt das Doppelte gelaufen, da er immer vor und zurück lief, bei einer Brücke die Seite wechselte, um dann wieder zu uns zu stoßen – Griz, Du hast es einfach drauf! Seine persönliche Story gibt es in Kürze auf seiner Seite www.hotcountrynews.de.
Später kam noch eine Reporterin von den Nürnberger Nachrichten - komisch, wenn man man die Zeitung am nächsten Tag nicht kaufen kann, weil man schon wieder weitergezogen ist.
Unsere Etappe endete am Nachmittag im Nürnberger Hafen, und wir machten uns auf zu lieben Freunden, Familie Nick Nolte, nach Burgthann.
Emilie, Linda, Amanda und Nick nahmen uns in ihrer Mitte auf, als wären wir verwandt, und wir genossen einen harmonischen „Familienabend“ im trauten Heim. Mum konnte unsere Wäsche waschen, und für eine Nacht tauschten wir unser Hymer gegen 200qm Wohnfläche. Morgen Abend geht’s dann wieder zurück nach Neumarkt, um den Gig im Westside zu spielen, (endlich wieder mucken) und schon mal Dad`s Geburtstag ein wenig vorfeiern (er sagt immer, sein Geburtstag gilt eine Woche..!).

Foto: Kein Wunder, dass wir nicht vorwärts kommen... (Foto: Griz Weimer, HotCountryNews.de)


Sa., 01. Oktober '05 - Neumarkt / Opf.

Partystimmung im Westside


Von unserer „Zweitfamilie“ Nolte verabschiedeten wir uns um 17.00 Uhr Richtung Neumarkt ins Westside. Inge und Mike, die Besitzer, DJ Fritz und die restliche Crew vom Westside begrüßten uns mit einem deftigen Essen und meinten, wir würden dies dringend für den heutigen Abend brauchen. Spätestens um 21.00 Uhr wussten wir, was sie damit meinten...

Rrrrummmms, und die Hütte war voll! Und unsere Oberpfälzer Fans waren der Meinung, wer läuft, braucht viel Flüssigkeit, doch in Gedanken an die nächsten 14 Tage Fränkische Schweiz und Bayerisches Vogtland mit etlichen Höhenmetern beließen wir es doch bei Cola und Energie Drinks. Partystimmung pur im Westside, jung und alt beim Abfeiern, und die Zeit verflog im Nu. Ruck zuck war es halb drei, und wir gingen in unser vorgeheiztes Hymermobil, um der restlichen Nacht noch eine Chance zu geben. Inge und Mike luden uns noch für den morgigen Sonntag zu meiner Lieblingsspeise aus dieser Region, Schäufele mit Knödel und Blaukraut, ein - und dies ist ein Grund, gaaanz schnell zu schlafen.

 

2017  trj-fanclub.de  globbers joomla templates